Spielbericht wB-Jugend

Die weibl. B-Jgd. gewinnt ihr Heimspiel gegen den „Angstgegner“ SG VfL Wittingen/Stöcken überraschend deutlich mit 29:17 (16:7).
Nachdem wir in der Oberligarelegation gegen die SG zweimal unterlagen, wollten wir heute unbedingt gewinnen.
Die Mädels waren von Beginn an voll konzentriert, übernahmen sofort das Kommando und spielten sich gleich in den ersten 10 Minuten aus einer sicheren Deckung eine 3-Tore-Führung heraus. Zum Ende der ersten Halbzeit hatten wir dann die größeren Reserven und konnten den Vorsprung auf 9 Tore erweitern.
Wir kamen voll motiviert aus der Pause, ließen nicht nach und bauten unsere Führung im Verlauf der zweiten Halbzeit kontinuierlich weiter aus.
Es spielten: Benita, Lea, Malin, Meike, Maike, Sophie, Liz und Beatriz, sowie Anna und Vanessa aus der wC1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.