Spielbericht wB1

die weibl. B-Jgd. gewann bereits am vergangenen Mittwoch ihr Nachholspiel bei den Helmstedt-Büddenstedt souverän mit 16:31 (8:14).
Wir kamen gut ins Spiel und gingen in den ersten 5 Minuten mit 0:4 in Führung.
Mit konzentrierter, offensiver Abwehr und schnellen Gegenstößen bauten wir unserer Führung im Verlauf der ersten Halbzeit zeitweise auf 8 Tore aus.
Nach der Pause konnten die Gastgeberinnen zwar zunächst wieder auf 4 Tore herankommen, aber wir ließen uns nicht aus dem Konzept bringen, legten noch einmal zu und zogen zur Mitte der zweite Halbzeit mit 10 Toren endgültig davon.
Es spielten: Sarah S. (TW), Lea (5), Malin (9), Liz (2), Enny (2), Meike, Nathalie (1), Benita (TW), Sophia (2), Leonie (3), Sarah P. und Beatriz (7)
Auch im heutigen Heimspiel gegen die HG ELM lief mit einem deutlichen 34:15 (14:7) Sieg alles nach Plan. Aus gewohnt starker Abwehr und schnellen Umschaltspiel lagen wir bereits nach 2 Minuten mit 3:0 vorn und konnten zur Mitte ersten Halbzeit den Vorsprung auf 5 Tore ausbauen. Nach der Pause legten wir schnell 5 Tore in Serie nach und zogen bereits nach 5 Minuten auf 10 Tore davon. Wir hielten die Konzentration hoch und nutzten die Gelegenheit um unsere Spielabläufe weiter zu optimieren. Damit beenden wir die Hinserie ungeschlagen auf Platz 1 mit 10:0 Punkten und +60 Toren in der der Tordifferenz.
Es spielten: Lea (4), Malin (8), Liz, Enny (4), Svenja (1), Meike (3), Nathalie (2), Benita (TW), Sophia (2), Leonie und Beatriz (10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.